Projekte

Unser Förderverein leitet und unterstützt zahlreiche Projekte, um die Schule und ihre Ausstattung zu verbessern. Wir kooperieren mit Firmen und Vereinen der Gemeinde zum Wohle der Schüler.


Was läuft sonst so...



Jetzt neu: Anerkannte Sprachprüfung an der Oberschule ablegen! ***Juni 2020

Bild von Biljana Jovanovic auf Pixabay
Bild von Biljana Jovanovic auf Pixabay

Prüfung B1 Preliminary for Schools am 20. Juni 2020 (Elternbrief)

 

Erstmalig bietet die Oberschule den Schüllerinnen und Schülern in diesem Jahr die Gelegenheit, am Cambridge Exam B1 Preliminary for Schools teilzunehmen.

 

Hierbei handelt es sich um eine Prüfung, die weltweit unter strengen Regeln durchgeführt wird. Deshalb ist das Zertifikat, das Ihre Kinder bei bestandener Prüfung erhalten, auch weltweit anerkannt. Das Cambridge Assessment English der University of Cambridge arbeitet dafür mit ausgewählten Einrichtungen in Deutschland zusammen. In diesen Einrichtungen wird die Prüfung dann auch stattfinden.

 

Wir werden an der Prüfung bei der Wirtschafts- und Sozialakademie Bremen (wisoak), Bertha-von-Suttner-Straße 17 in 28207 Bremen teilnehmen.

 

Für eine verbindliche / kostenpflichtige Anmeldung ist Ihr Einverständnis erforderlich. Sobald Ihr Kind angemeldet ist, erhalten Sie alle weiteren Unterlagen direkt von der wisoak Bremen.  Bitte füllen Sie den Abschnitt bis zum 30.09. 2019 aus und geben ihn an Frau Weß zurück.

Der Förderverein wird die Einführung der Cambridge Prüfungen unterstützen. Es ist geplant die Gruppentickets für die Bahn zu kaufen und Firmen als Sponsoren zu gewinnen. Wir hoffen auf reges Interesse und viele Anmeldungen.

 

Der Elternbrief wurde am 10. September verteilt! Bitte schnellstmöglich anmelden.

Schulfest und Ehemaligentreffen


Ein Marketingkonzept in Zusammenarbeit mit Studenten der Kunstschule Wandsbek in Bremen

Offizielle Projektvorstellung des Projektes "Ellerbeere"

Am 26.11.2018 wurde den hiesigen Pressevertretern unsere neue farbenfrohe Außendarstellung gezeigt.

 

Der Bericht aus der

Nordwest Zeitung vom 27.11.2018

 

Die Premiere der leckeren "Ellerbeeren" Konfitüre soll schon in diesem Sommer an der Oberschule an der Ellerbäke sein. Im Juni wird die Produktion gestartet.

Für die jetzigen Viertklässler, die zum August an unsere Schule kommen, steht ein süßer Start bevor.

 

 



Der Förderverein gratuliert allen Teilnehmern der Französisch Fremdsprachen Prüfung (DELF) zur erfolgreichen Teilnahme!

Auch in diesem Jahr hat die Schule an der Ellerbäke - Oberschule in Bookholzberg wieder an den DELF-Prüfungen des Institut Français in Bremen teilgenommen. Mit Spannung warteten die Schülerinnen und Schüler auf das Ergebnis ihrer Prüfungen - jetzt kamen die attestations: alle haben bestanden, viele sogar über 80 Punkte (von 100 möglichen) erreicht.

 

Auf die Prüfung haben sich die Schüler im Dezember und Januar im Rahmen des Französischunterrichts bei den Fachlehrern Jan-Michael Braun und Uta Staufenberg vorbereitet.

 

Finanziell unterstützt wird die Teilnahme vom Förderverein der Schule an der Ellerbäke, der seit Jahren einen großen Beitrag zu den Anmeldegebühren leistet.

 


Neue Kletterausrüstung für die Kletter-AG

Mit Unterstützung der Volksbank Ganderkesee-Hude und des Fördervereins wurden die Klettergurte und Helme wieder auf den neuesten Stand gebracht. Damit noch viele Schülerinnen und Schüler tolle Klettererfahrungen machen können.

Übergabe des symbolischen Schecks direkt neben der Kletterwand.



In Planung: Förderung der Sprachprüfung im Fach Englisch

Bildquelle Foto: https://mycambridgeenglish.org/try-it/

Der Förderverein möchte mit dem den Fachkollegen des Fachbereichs Englisch der Oberschule an der Ellerbäke eine Sprachprüfung initieren. Auf der letzten Fachkonferenz am 15. Mai 2019 wurde bereits über Schritte zur Vorbereitung einer praktischen Umsetzung gesprochen. Die Prüfungen könnten in der neunten und zehnten Klasse erfolgen. Bei einer ausreichenden Schülerzahl wird die Prüfung direkt in den Räumlichkeiten der Oberschule an der Ellerbäke abgenommen.

 

Wer Fragen hat kann sich gerne an uns wenden:



Stratosphärenflug "Ganterflight"

Der Start des Ballon wurde von Herrn Vieregge aus Ganderkesee filmisch dokumentiert. Das gut neunminütige Video ist hier zu sehen:

Der Förderverein hat die Anschaffung eines GPS Datenloggers zur Echtzeitverfolgung des Ballons übernommen.



Impressionen zu Projekten